Der Kunde als Innovator

Sie konnten an dieser Stelle schon von der Einbindung potenzieller Kunden und community-basierter Ideenentwicklung lesen. Dass es sich bei den heute verfügbaren Technologien um einen Trend handelt, der sich aller Voraussicht nach ausweiten wird, belegt in diesen Tagen der PC-Hersteller Asus.

Zusammen mit dem Chip-Hersteller Intel rief das Unternehmen im Herbst letzten Jahres eine Internet-Plattform ins Leben, auf der PC-Nutzer sich der Vision vom eigenen Traum-PC konkret widmen können.

Ein erster Prototyp ist daraus mittlerweile entstanden. Es handelt sich dabei um einen Laptop, der grundsätzlich wie ein herkömmliches Gerät aufgebaut ist, aber statt Maus und Tastatur über zwei Touch-Bildschirme verfügt. Immerhin hat in diesem Fall die Web-Community nicht nur die Idee dazu geliefert, sondern gleichermaßen durch Abstimmungen für den Bau des Prototypen gesorgt. Open Innovation und Nutzung kollektiver Intelligenz entwachsen offenbar immer mehr ihrer Buzzword-Kinderstube…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
25 − 13 =