Wie politische Führungskräfte Ideen fördern

„Die hervorragenden Ergebnisse der öffentlichen Forschung in Deutschland müssen besser in neue Produkte und Verfahren umgesetzt werden. Dabei ist die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft ein wesentlicher Faktor“, so der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle.

Genau hier setzt die Strategieförderung innerhalb des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgelegten Programms SIGNO-Hochschulen an: Unter der Dachmarke „SIGNO – Schutz von Ideen für die gewerbliche Nutzung“ fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie den Technologietransfer durch die effiziente Nutzung von Geistigem Eigentum. SIGNO unterstützt Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, KMU sowie freie Erfinder bei der rechtlichen Sicherung und wirtschaftlichen Verwertung ihrer innovativen Ideen. […] „Wie politische Führungskräfte Ideen fördern“ weiterlesen

Like a Bike – für Innovatoren

Am Beispiel des Laufrades können Sie vieles über die Vor- und Nachteile von Patenten, Abmahnungen und weiteren Versuchen zum Schutz geistigen Eigentums lernen.

In diesem Artikel  wird der Fall von Rolf Mertens, dem Erfinder des Kinderlaufrad-Erfinders und seiner Herstellerfirma Kokua über einen Zeitraum von 12 Jahren beschrieben. „Aus Fehlern lernen“ könnte das Fazit nicht nur für ihn lauten…