Ist das ’stille Kämmerlein‘ noch zeitgemäß?

Viele Unternehmensverantwortliche haben bei der Beurteilung und Steuerung ihrer Innovationsprozesse noch das Bild des tüftelnden Ingenieurs und einiger auserwählter Mitarbeiter vor Augen. Prototypenentwicklung ist geheim – und die Furcht vor Kontrollverlust und Spionage ist allgegenwärtig, wenn auch nicht immer offen kommuniziert.

Gleichzeitig gilt es

  • verkürzten Produktlebenszyklen,
  • sich schnell ändernden Konsumpräferenzen,
  • globalem Wettbewerbsdruck sowie dem
  • digitalen Strukturwandel

wirksam zu begegnen. Eine Quadratur des Kreises?

Nicht unbedingt, meinen die Experten von DBResearch. In ihrer neuen Veröffentlichung plädieren sie für eine Öffnung betrieblicher Innovationsstrukturen. „Ist das ’stille Kämmerlein‘ noch zeitgemäß?“ weiterlesen

Vom Wandel und langen Entwicklungszeiten

Zukunfts- und Trendforschung sind nicht jedermanns Sache – selbst dann nicht, wenn es um die Zukunft des eigenen Unternehmens bzw. Arbeitsplatzes geht. Viele leben mehr oder weniger zufrieden im Hier und Jetzt und das vielfach beschworene Denken über den Tellerrand hinaus, wird höchstens mal in Seminarsituationen oder Sonntagsreden gefordert.

Es gibt Innovationsansätze und -zyklen, die haben eine z. T. extrem lange Umsetzungszeit. „Vom Wandel und langen Entwicklungszeiten“ weiterlesen